Hinweise zur Sicherheit und zur Haftung durch flyduino.net

Haftungseinschränkung

Da wir nur mit Bauteilen handeln, können wir nicht für die Schäden haften, die aus dem durch die Käufer zusammengebauten Geräte entstehen können.

Gern sind wir behilflich mit Hinweisen zum Zusammenbau, allerdings sind dies keine verbindlichen Bauanleitung. Darüber hinaus basiert unsere Arbeit auf den Entwicklungen, die aus der Community der  „Multicopter“-Besessenen hervorgehen. Hier finden sich viele Hinweise und Bauanleitungen, die sehr nützlich und aufschlussreich sind, für die flyduino.net aber trotzdem keine Haftung übernimmt; weder ob es so funktioniert noch was man mit den selbst gebauten Geräten anrichtet.

Kein Spielzeug! (für Kinder)

Eines ist sicher, wir verkaufen kein Spielzeug! (und unterliegen nicht der Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG ) Daraus folgt das unsere Teile und daraus gebauten Geräte für den Gebrauch durch  Kinder nicht geeignet sind.

Vorsicht beim Fliegen (lassen)

Es ist unerlässlich, dass sich jede und jeder der mit RC-Flugmodellen arbeiten möchte, sich vorher über  die möglichen Gefahren und Vorschriften informiert. Besonders sei hier auch auf die rechtlichen Vorgaben zum Betrieb von Modellfluggeräten hingewiesen, die sich z.B in der Luftverkehrsordnung[1]  in ganzer Schönheit nachlesen lassen.

Ein Haftpflichtversicherung kann hier vor finanziellen Gefahren schützen. Vielleicht ist es auch sinnvoll sich einem Modellflugverein anzuschließen.

Vorsicht beim Zusammenbau

Propeller:

Achten Sie darauf, dass nach der Montage die Propeller sich frei drehen können und nicht mit Gegenständen kollidieren können. Berühren Sie die drehenden Propeller nicht. Es könnte zu schwerwiegenden Verletzungen führen.

Akkus:

Moderne Akkus, wie die bei flyduino.com erhältlichen, sind wahre Kraftpakete. Durch die hohe Energiedichte besteht bei unsachgemäßem Umgang[2] und/oder Lagerung Brand- und Explosionsgefahr. Vertauschen der Pole oder deren Kurzschluss können nicht nur den Akku sondern auch ggf. angeschlossen Geräte beschädigen.

Entsorgen Sie die Akkus nicht in den Hausmüll. Sie sind einerseits Sondermüll, andererseits auch wertvolles Recyclinggut.

Recycling (nur Deutschland)

Unsere Bauteile sind nach WEEE registriert. Wir haben für die Entsorgung bezahlt. Sie müssen sie nur an den entsprechenden Sammelstellen abgeben.

Wir hoffen mit diesen notwendigen Hinweisen ihnen behilflich zu sein und wünschen viel Spaß beim Zusammenbau und dem folgenden Flugbetrieb.